Ein modischer Vokuhila?!

Mantamatte, Nackenspoiler oder Vokuhila…..gibt es hier jemand der sich erinnern möchte? 😉 Für mich gehört diese Herrenfrisur neben Dauerwelle, Schulterpolstern, Puffärmeln und Karottenhosen, zu den eher verdrängungswürdigeren Entgleisungen der 80er Jahre.

Wie gut das Studio Untold sich meinem Trauma 😉 angenommen hat und mit diesem Shirt zeigt, dass „vorne kurz hinten lang“ auch modisch sein kann. Ich hatte das Shirt auf der Curvy bereits auf dem Laufsteg bewundert. Ich mochte die Kombi mit Gürtel und der kurzen Hose sehr und werde das sicher im Sommer auch mal so tragen.Studio Untold5

Jetzt zum Übergang habe ich aber lieber eine Jeans gewählt und das Shirt einfach in den Bund gesteckt. Es ist sehr bequem und trotzdem ein lässiger Hingucker. Untold2

Die Hose stammt aus der Maite Kelly Kollektion von Bonprix. Ich hatte sie völlig verdrängt und mich gefreut, sie in meinem Schrank quasi wieder zu entdecken. Während des Shootings ist mir allerdings wieder eingefallen, warum ich sie nicht anziehe. Die Reißverschlüsse! Sie gehen an meinen Bon Prix Jeans ständig wie von Geisterhand auf. Das nervt. Liebes Bon Prix Team, ich zahle gerne ein paar Euro mehr, wenn ihr eure Reißverschlüsse verbessert. Das Hantieren mit Sicherheitsnadeln ist sicher nicht im Sinne des Erfinders 😉

StudioShoot6

StudioShoot1

Ich werde ja nicht müde zu betonen, das ich keine Animal Prints mag. Jedenfalls mag ich es bisher nicht an mir. In die Reptilien Optik der Cinque High Top Sneakers habe ich mich aber Schock verliebt. Eine langsame Annäherung an das Thema findet bei mir als von Toe to Head statt 😉

StudioShoot3

Die Celine Knot Bag habe ich von Sylt mitgebracht. Ich liebe sie auf Grund ihrer vielseitigen Optik und der Farbe. Außerdem ist die Lederqualtiät ein wahrer Traum. In Zeiten in denen auch High End Brands gerne ihre Margen verbessern, in dem sie mäßigere Qualitäten zu hören Preisen verkaufen, kann ich Celine nur empfehlen.

StudioShoot2

Vokuhila2

Vokuhila1

Vokuhila Shirt: Studio Untold

Jeans: Bon Prix

Gürtel: Hermès

Schuhe: CINQUE

Tasche: Celine

Kette: H&M

Ringe: Mango

Armreifen: Mango

Wie ist es mit Dir? Hast du Erinnerungen an die 80er? Welche Epoche hat dich am meisten geprägt und hast du auch das ein oder andere modische Trauma? Lass es mich in den Kommentaren wissen.

17 Kommentare

  1. Mir persönlich gefällt „highlow“ ehrlich gesagt nicht so gut, habe ich schon letztes Jahr bei vielen Kleidern in dem Stil gedacht (obwohl ich sogar 1-2 davon im Schrank habe, weil mir die Teile jeweils sonst gefielen)… Geschmackssache… aber das mit der Körperkette finde ich ne coole Idee und auch sonst habe ich den Text dazu gerne gelesen!! Mehr, mehr, mehr!!!!

    Gefällt mir

    1. Liebe Vicky, vielen Dank für deine Rückmeldung mit dem Text. Ich hadere ja immer sehr mit mir, weil ich auch schon die Rückmeldung bekommen habe, das weniger Text besser wäre. Allerdings bin ich das irgendwie nicht. Darum freue ich mich natürlich sehr, wenn du mir schreibst, das du den Text gut findest. Das „highlow“ Thema polarisiert auch in meinem Umfeld. Die einen mögen es die anderen finden es nicht schön, so etwas dazwischen scheint es nicht zu geben 😉 Liebe Grüße Christina

      Gefällt mir

  2. Vokuhila in der Mode finde ich sehr gut. Mich haben die 90er am meisten geprägt. Wenn ich ein schrilles Karo Kleid sehe werde ich regelrecht sentimental^^ Dieses Outfit steht dir richtig gut. Nur die Körperkette wäre nichts für mich. Die Form der Kette meine ich. Aber das ist ja alles subjektiv^^ Einen schönen Ostermontag dir 🙂

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank liebe Lena, das mit dem Karo Kleid kann ich sehr gut verstehen. Damals war der Grunge Look etwas echt „krasses“. Doc Martens dazu und ich werde mit dir zusammen Sentimental 🙂 Danke fürs dran erinnern. Was die Körperkette betrifft spalten sich glaube ich da wirklich die Geister. Ich Hoffe du hattest ein wunderbares Osterfest.

      Gefällt mir

    1. Danke dir für dein Kommentar. Ich denke schon immer mit mir oder meinem Bauch stimmt etwas nicht 😉 Schade eigentlich, weil ich die Hosen von Bonbrix ansonsten Passformtechnisch nämlich gar nicht so schlecht finde. Liebe Grüße

      Gefällt mir

Ich freue mich über deine Meinung und über konstruktive Kritik! Ich veröffentliche grundsätzlich keine Kommentare mit böswilligen Inhalten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s