Bye Bye Tristesse mit German Curves

Bye Bye Tristesse – Willkommen Frühling lautet das zweite Motto der German Curves Initiative. Ich freue mich wieder ein Teil dieser großartigen Aktion sein zu dürfen. Auch wenn ich auf Grund der Großwetterlage immer noch im Wintermodus bin, macht mir das wunderbare, gelbe Blusenshirt, das ich mir im Zuge der Curvy is Sexy Messe bei Yoek aussuchen durfte, einfach gute Laune. Die Farbe trifft absolut meinen Geschmack. Das fließende Material ist toll und ich mag den Oversize Schnitt, der Dank der Nähte nicht Sackartig runter hängt. In der Bewegung schwingt es wunderschön glockig mit.

gelb3

gelb20

Die Nähte sind gebleicht. Ich mag diesen used Look im Kontrast zu der sehr feinen Ware. Dazu habe ich eine weiße Jeans von Emilia Lay gewählt.

Die weiße Hose hat eine besondere Bewandtnis. Kürzlich musste ich unter einem Facebook Foto von der bezaubernden Marisa Irina einen unschönen Kommentar lesen. Auf dem Foto präsentiert sie im Zuge der Plus Size Fashion Days eine weiße Hose von Gräf. Eine Schreiberin kommentierte das Bild sehr direkt und eher uncharmant. Ich bevorzuge in der Regel einen direkten Ton. In diesem Fall hat es mich aber sehr nachdenklich gestimmt. Es vielen Sätze wie Zitat: Sorry! Mit dem Fahrgestell sind weiße Hosen ein absolutes no go…oder Stil hat damit zu tun, dass man reflektiert, was man sich selbst und anderen optisch zumutet.

Was bedeutet das? Ist es wirklich eine Zumutung, nur weil eine Frau jenseits der 36 eine weiße Hose anzieht? Wir reden hier schließlich nicht von Halbtransparenten Leggins die keinen Platz für Spekulationen mehr lassen 😉 Wer also hat entschieden, dass weiße Hosen ab 36 nicht tragbar sind? Wer hat bestimmt, dass künstlich geschaffene Makellosigkeit das Maß ist, an dem wir, von Natur aus unperfekten Menschen uns messen lassen müssen?

Was soll ich tun? Mich verstecken, weil mein Hintern dick ist? Wem trete ich eigentlich, warum zu nahe, wenn ich das nicht tue?gelb4

Warum haben fremde Menschen (seltsamerweise sind es öfter Frauen), das Bedürfnis über andere Frauen derart negativ zu urteilen? Sind wir Frauen überhaupt je richtig? Apropos Zumutung. Schlimmer als jede transparente Leggins 😉 empfinde ich die Art und Weise, wie manche Mitmenschen ungefragt anderen ihre negative Meinung zumuten, nur weil sie einen anderen Geschmack oder einen anderen Lifestyle pflegen.

gelb19

Wer hinterfragt eigentlich den Ursprung seiner eigenen Sehgewohnheiten? Warum finden wir schön, was wir schön finden? Finden wir etwas attraktiv oder begehrenswert, weil es gerade bestimmte Vorbilder so vorleben? Welchen Einfluss haben „die Anderen“ und ihre Meinung auf unser eigenes Schönheitsideal? Kommen wir je richtig bei uns an, wenn wir nie abschließend mit uns zufrieden sein können? Schließlich ist Makellosigkeit ein Mythos und der Mensch lässt sich im echten Leben nur bedingt retuschieren. Fragt man 10 Leute nach ihrer Meinung oder ihrem individuellem Geschmack, bekommt man mit unter 10 unterschiedliche Antworten. Wer hat dann Recht?gelb18

Warum zum Teufel, darf nicht jede Frau auf ihre eigenen Art und nach ihrem eigenen Ideal schön sein? Warum bleiben wir mit unserer Meinung nicht einfach mal nur bei uns? Ich mag Frauen und ihre Körper. Ich mag schlanke, modische Frauen, ich mag aber auch modische, dicke Frauen. Mir ist es egal, welche Größe sie trägt, so lange sie ihren individuellen Look mit Seele und Leben füllt. Es ist schließlich ihr Look und nicht meiner.

Ist die Kleidergröße wirklich das Maß der Dinge? Ich glaube nicht! Es bleibt jedem überlassen was er schön findet. Der eigene Geschmack ist aber nach meinem Dafürhalten kein Maßstab den ich ungefragt an andere anlegen sollte. gelb11

Es gibt derzeit von der Kirche eine tolle Aktion zur Fastenzeit: 7 Wochen ohne runtermachen. Du bis schön!

Versuch das mal. Achte bewusst darauf, wie oft du dich selber im Alltag runter machst. Vielleicht weil dir etwas nicht gelingt, oder du gerade den Knopf deiner Jeans nicht zubekommst. Achte mal drauf, wie oft du andere verurteilst, nur weil sich ihr Lifestyle nicht mit deinem deckt. Wie oft benutzt du dabei irgendwelche Glaubenssätze, die vielleicht nicht mal deine eigenen sind? Bei sich bleiben ist ein ziemlich schwieriges Unterfangen. Sich eine Meinung über andere zu bilden ist leicht, man geht nicht in ihren Schuhen. Das lässt Raum für Spekulationen, Interpretationen und der Pflege von Vorurteilen.  Bei sich anzukommen, sich selber, auf gesunde Art und Weise zu reflektieren, ohne sich oder andere abzuwerten ist so viel schwieriger. Meiner Meinung nach macht aber genau diese Fähigkeit besonders schön, innerlich und äußerlich. In diesem Sinne, wünsche ich Dir einen wunderschönen Frühling und ganz viel Selbstliebe.

gelb21

gelb5

gelb8

 Das Blusenshirt wurde mir von Yoek kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an Sanne und dem Team für euren Support.

Hose: Emilia Ley  (die Firma hat sich vom Markt verabschiedet); Tasche und Schuhe: Zara; Nagellack, Armreif und Ringe: &other Stories; Halsring: H&M

Übrigens….von wegen Frühling. Meine Schleppchen haben das Shooting nicht überlebt 😉

Gelb Schuh

 

Besuche unbedingt auch die anderen Mädels auf ihren Blogs:  

35 Kommentare

  1. Gelb und Weiss- eine tolle Kombination und sie steht Dir hervorragend. Du strahlst so wunderbar von innen heraus! Ich finde jeder Mensch ist so individuell und eine weisse Hose kann sowohl an dicken als auch an schlanken Frauen sowohl toll als auch gruselig aussehen. Eigentlich merkt man doch selbst in was man sich wohl fühlt weil man toll aussieht und in was eben nicht. Ich z.B. würde in Deinem Outfit nicht gut aussehen, das weiss ich so schon. Du jedoch siehst traumhaft aus. Und das ist auch gut so. Ein wenig ehrliche und konstruktive Kritik jedoch ist auch immer gut, das muss ich hier mal sagen. Wenn man Spinat in den Zähnen hat möchte man doch auch das es gesagt wird. Aber wie immer macht der Ton die Musik und man darf nicht immer alle über einen Kamm scheren. Wir alle wissen doch schon lange das es keine allgemeingültigen Regeln a la „Querstreifen machen dick“ gibt. Und so sehr ich unseren Guido liebe muss ich bei manchen Shopping Queen Tipps die er gibt lachen weil ich davon so viele breche und es trotzdem gut aussieht. Er macht das ja immer sehr charmant im Gegensatz zu den meisten anonymen Damen im Internet (hat denen keiner Manieren und Taktgefühl beigebracht?). Ich muss aber auch sagen das ich von dem Gegenteil, nämlich das alle rumflöten wie toll ein Outfit aussieht wenn jeder sieht das es nicht so ist auch nicht angetan bin. Nein, eine ehrliche und aufrichtige und freundliche Kritik oder die Klappe halten.
    LG NadinE von letters-from-my-wardrobe.blogspot.de

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nadine, vielen Dank für deinen tollen und so ausführlichen Kommentar. So macht Bloggen Spaß. Du bringst es auf den Punkt. Kritik ist wichtig, so lange sie konstruktiv ist. Sie kann einen auf Dinge stoßen, die einem möglicherweise so nicht Bewusst waren. Sie gibt einem die Chance seinen eigenen Standpunkt zu überdenken. Das kann vieles verändern. Das Thema Spinat ist auch spannend. Denn ganz oft beobachte ich, dass hier nichts gesagt wird. Da gibt man den Menschen lieber der Lächerlichkeit preis als diskret einen Hinweis zu geben. Aber sich über die gewählte Klamotte aufregen, das geht ohne Probleme. Das eine wäre wohlwollend, das andere ist gemein. Ich gucke ja relativ viel bei anderen. Oft sehe ich Outfits die ich an dem Menschen toll finde, die mir selber aber wohl so nicht stehen würden. Da lässt sich halt über Geschmack nicht streiten. Wenn ich etwas nicht mag, dann sage ich es. Tierprints sind so ein Thema. Ich kann aber anerkennen wenn es toll kombiniert ist und dem Menschen steht. Wenn ich gar nichts nettes zu sagen habe, halte ich den Mund und wenn ich gefragt werde, sage ich meine Meinung. Ende der Möglichkeiten 😉 Hab eine tolle Woche.

      Gefällt mir

  2. Du siehst so wunderbar aus. Ein ganz toller Look. Und die Kette gefällt mir seeehrr.
    Bei der Fastenaktion „Sieben Wochen ohne“ mache ich auch mit, Es geht mir dabei aber auch um die anderen-auch die müssen wir akzeptieren und liebend annehmen, so wie wir es mit uns auch tun, Happy Sunday-Beauty!

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Christina ,
    ich folge dir noch nicht so lange ,genaugenommen erst seit gestern und ich finde dich wunderbar erfrischend.
    Das Outfit trägt wieder seinen Teil dazu bei und die Fotolocation ist super –am besten die Fotos mit Wasser .Das ist dann eine ganz tolle Farbkombination .
    Die Farbe des Oberteils ist wunderbar und die weiße Jeans sieht super an dir aus .
    Ich versuche es auch jedes Jahr aufs Neue mit weiß oder gar pastellfarbenen Jeans weil ich es sooo schön finde —nur irgendwie leider nicht an mir . .Aber ich gebe die Suche nicht auf ….
    Zu deinem vorherigen Post habe ich noch eine Frage –wo wird man den die Kollektion von adia finden ,da waren echt tolle Teile dabei .

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und freue mich schon jetzt auf neue Post´s
    Ganz liebe Grüße Sylvia.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sylvia, schön das du hergefunden hast und vielen Dank für deine tolle ausführliche Antwort. Mir ging es übrigens sehr ähnlich wie dir. Ich habe lange gesucht immer wieder verworfen, vielleicht auch weil ich dachte, weiß ist ein no go…..du siehst man muss sich nur trauen 😉 Ich wünsche dir, das dir DEINE persönliche Traumhose in diesem Frühling im Weg hängen wird. Mich freut ganz besonders, das ich dich für Adia begeistern konnte. Du bekommst sie online bei navabi und vor Ort in Boutiquen die sich auf Anschlussgrößen spezialisiert haben. Wenn du mir verrätst aus welcher Stadt du kommst könne ich das gerne für dich erfragen. So weit meine letzte Information noch richtig ist wird es bei Adia direkt keinen online Shop geben.

      Gefällt mir

      1. Hallo Christina
        danke für die Info bezüglich Adia .
        Ich komme aus Göttingen -bin aber Shopping-technisch auch in Hannover ,Kassel oder gelegentlich in Leipzig unterwegs.
        Vielen Dank für die Mühe die du dir machen möchtest .
        Lg und eine schöne Woche
        Sylvia

        Gefällt mir

  4. Hallöchen!
    Habe den FB-Kommentar gelesen, den du verlinkt hast. Die Frau ist ja unmöglich! Als ob ihre Outfits so der Knaller sind. Ich würde in ihrem Alter nicht mehr so viel Dekolleté zeigen (und meine Privatsphäre bei FB ordentlich einstellen).
    Dein Frühlingsoutfit finde ich jung und frisch. Am besten gefällt mir fast die Kette, die ich schon bei H&M entdeckt hatte, aber mich bisher nicht so getraut habe. Aber du hast sie gut und v.a. alltagstauglich kombiniert.
    lg, Martina

    Gefällt 1 Person

  5. Der FB Kommentar doch irgendwie typisch unnett Internet. Ihre Meinung kann sie ja gerne äußern, aber warum in diesem Ton? Warum nicht freundschaftlich wohlwollend?
    Das wäre doch ganz leicht und man würde ihr besser zuhören!

    Großartig, dass es Frauen wie Dich gibt, die anderen zeigen, wie es geht! Frisch, fröhlich und mit ordentlich Farbe. Weg mit den schwarzen Säcken 🙂 Deine Fotos sind toll und für mich schon mehr Sommer als Frühling! Bis auf die Tuplen.

    Liebste Grüße
    Bärbel ☼
    (die weisse Taschen liebt! ♥)

    Gefällt mir

  6. Liebe Christina,
    wie wundervoll die Fotos sind wundervoll.
    Super schön mit dem Wasser, der Sonne und den Tulpen!!
    Bitte trage weiterhin alles was dir gefällt!!
    Deine Farbkombination ist so schön frisch!
    Schönen Tag meine liebe !!
    Caterina

    Gefällt 1 Person

  7. Hallo meine Liebe,
    die Damen vor mir haben eigentlich alles schon geschrieben – eins möchte ich aber noch hinzufügen: Du bist eine Bereicherung für die Plus Size Blogger Szene. Ich liebe Deinen Blog!

    Und ich freue mich immer noch darüber, dass wie uns auf der Curvy kennengelernt haben.

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    Gefällt mir

  8. Hallo Christina,
    bin durch Zufall hier gelandet und muss dir ein Kompliment machen. Ich finde das wahsinnig toll, dass du so einen Blog hast. Ich muss gestehen das ich mich in der Mode-Blogger-Welt gar nicht auskenne. Ich habe einen Hobby Blog und bisher auch nur da unterwegs gewesen.
    Dieses Outfit von dir gefällt mir so super gut! So schön frühlingsfrisch. Und ´ne weiße Hose ? Na und ? Du bist der beste Beweiss das es wunderbar auch bei kurvigen Frauen geht.
    Ich hoffe es finden ganz viele kurvige Frauen (auch ich trage keine Gr. 36) durch dich oder andere Plus Size Models den Mut und die Lust auf Mode jenseits eines schwarzen Sackes.
    Liebe Grüße,
    Jessica

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Jessica, vielen Dank für deinen tollen und ausführlichen Kommentar. Du sprichst genau das an, was mir persönlich wichtig ist und warum ich mich mit meinem Blog aus der Deckung gewagt habe. Ich freue mich sehr, das ich das auch transportieren kann. Darum freue ich mich sehr über Feedback wie deins. Danke und eine tolle Restwoche für Dich.

      Gefällt mir

Ich freue mich über deine Meinung und über konstruktive Kritik! Ich veröffentliche grundsätzlich keine Kommentare mit böswilligen Inhalten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s